Training

Das Training findet am Montag um 18 Uhr (Chi Gong), 19.30 Uhr (Wing Chun) und am Donnerstag um 20 Uhr (Wing Chun) statt und dauert zirka 90 Minuten.
Weiter unten finden Sie ein Formular zu Anmeldung an ein unverbindliches Probetraining.

Selbst wenn es um Kampf und Selbstverteidigung geht: die Lernatmospähre ist angenehm und entspannend.
Die Zulassung zur Prüfung hängt von der Trainingshäufigkeit ab. Prüfungen werden bei Reife und in Absprache mit den Ausbildern abgelegt.

Die Abende sind abwechslungsreich und wie folgt aufgebaut:

1. Formen

 

Die Formen sind das Grundmaterial für die Kampfsprache. Sie erweitern das Bewegungsrepertoire enorm und fördern deshalb schon die Gesundheit. Neben der Kräftigung und Dehnung einzelner Körperpartien ist die Form auch ein Ort der Ruhe und Konzentration.

2. Selbstverteidigung

 

Von Anfang an wird der Wing Chun Schüler bzw. die Schülerin in Selbstverteidigung geschult. Spezialprogramme bieten eine Antwort auf die häufigsten Angriffsituationen und verbinden kampftechnische Aspekte mit psychologischen, juristischen und kriminologischen. (zum Thema Sicherheit hier, zum Thema Umgang mit Waffen hier klicken!)

3. Chi Sao

 

Viele nennen es Herzstück des Wing Chun – auch Bruce Lee hat es gelernt und angewendet. Im Chi Sao lernt der Schüler seine Hände und Arme wie Tentakeln zu benutzen, quasi blind und rein nach Gefühl.

4. Lat Sao

 

Eine Art Kampfspiel, bei dem alle gelernten Techniken eingesetzt werden. Auch Kämpfernaturen können hier an ihre Grenzen gehen.

5. Schlagkraft-Training / Polstertraining

Mit Hilfe von Polstern wird die Schlagkraft von Faust, Hand, Bein und Ellbogen trainiert. Ein richtig eingesetzter Ellbogen- oder Knieschlag einer Frau kann auch starke Angreifer flachlegen.

6. Umgang und Abwehr von Waffen

Als ganzheitliches Selbstverteidungssystem wird auch der Umgang mit und die Abwehr von verschiedenen Waffen im Training geübt.

7. Chi Gong und Meditation

Jin Jang

Kein Training ohne Entspannung am Schluss. Chi Gong sorgt für Ruhe und Gesundheit des trainierten Körpers – damit Sie sich auch im Alltag wohl fühlen. Meditation bringt den Geist ins Gleichgewicht.

Nähere Informationen zu Wing Chun und Chi Gong finden Sie unter Angebot.

Probetraining gefällig?

Sie sind nun an einem unverbindlichen Probetraining interessiert?

Dann sind Sie bei uns herzlich willkommen! Probetrainings inkl. Einführungen finden immer am Anfang des Monates statt. Schreiben Sie uns eine Email mit dem Betreff „Probetraining ChiGong“ oder „Probetraining WingChun“ und teilen Sie mit, ob Sie lieber an einem Montag oder einem Donnerstag in ein Probetraining kommen würden. Unter Kontakt finden Sie anschliessend alle nötigen Informationen, wie Sie uns finden können.

Nach Ihrer Anmeldung nehmen wir mit Ihnen so schnell wie möglich Kontakt auf.

Wir freuen uns auf Sie!

info@wt-chur.ch